Die rote Wertschöpfungskette

Wissenschaftliche Innovationen für tierische Lebensmittel.

In der roten Area befassen wir uns mit Themen von innovativer Tierfütterung bis zu gesunden Zubereitungs-Technologien.

Wir erforschen innovative Ansätze zur Fütterung und der Überwachung der Gesundheit von Nutztieren. Weiters beschäftigen uns mit dem Thema Rohmilchqualität, aber auch mit neuen Nachweis- und Vermeidungsstrategien für das Auftreten potentiell qualitätsgefährdender Keime bei der Verarbeitung von Milch und Fleisch. Ein Forschungsansatz validiert neuartige Erhitzungs- und Zubereitungsverfahren, um wertvolle Inhaltsstoffe zu erhalten und die ernährungsphysiologischen Eigenschaften zu verbessern.

Forschungsziele:

Innovative Konzepte für die Tierernährung

Tiergesundheit und Herdenmanagement

Innovationen in der Milchgewinnung

Innovationen in der Fleischverarbeitung

Gesundheitsfördernde Technologien zur Zubereitung von Lebensmitteln


Univ.-Prof. Dr. Martin Wagner
Wissenschaftliche Leitung Red Area